ZOW Bad Salzuflen (Germany)
Clarion Events Deutschland GmbH
Meisenstraße 94
33607 Bielefeld
Germany
Tel. +49 (0) 521 96533-90
Fax. +49 (0) 521 96533-99
E-Mail: service@clarionevents.de
WWW: http://www.zow.de/
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 01 / 2013
Mandant Clarion Events Deutschland GmbH
Kategorie Presse-Information
Kürzel zdnd1308
Kontakt

Downloads
zdnd1308_pr.docx
(356KB)

Bildmaterial

(zdnd1308_b1.jpg) Detailansicht Download
zdnd1308_b1: Logo Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. (DFO) - Grafik: DFO e.V.
(69KB)

(zdnd1308_b2.jpg) Detailansicht Download
zdnd1308_b2: DFO-Geschäftsführer Ernst Hermann Timmermann: „Die DFO Reihe ‚Tag der Holzbeschichtung‘ stellt eine gute Ergänzung zur traditionsreichen ZOW dar.“ – Foto: DFO e. V.
(302KB)

(zdnd1308_b3.JPG) Detailansicht Download
zdnd1308_b3: Aktuelle Entwicklungen in der Beschichtungstechnologie für Holz und Holzwerkstoffe gehören zum Ausstellerangebot auf der ZOW. - Foto: Clarion Events
(2899KB)

„Tag der Holzbeschichtung“ auf der ZOW 2013
DFO e.V. informiert über innovative Oberflächentechnik

Zukunftsweisende Entwicklungen in der Beschichtungstechnologie für Holz und Holzwerkstoffe gehören zu den Top-Themen in der europäischen Möbelbranche. Die DFO – Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. informiert beim „Tag der Holzbeschichtung“ auf der ZOW 2013 über neue Konzepte und Technologien, mit denen sich Qualität, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, aber auch Nachhaltigkeit in der Produktion deutlich verbessern lassen. Als besonders vielversprechend sehen die DFO-Fachleute beispielsweise die neuen Möglichkeiten bei der Schadensanalyse an Holzbeschichtungen und beim Einsatz neuer Oberflächenarten mit Hilfe der Folientechnik.

Am „Tag der Holzbeschichtung“ 2013 gibt es für die Teilnehmer aktuelle Informationen aus Forschung und Entwicklung aus erster Hand. Dazu stellen die DFO-Experten die Zukunftstrends in der Oberflächengestaltung für die Möbelindustrie vor. Die Veranstaltung richtet sich an Verarbeiter von Lacken und Beschichtungsstoffen für Möbel- und Holzwerkstoffe sowie an Geräte- und Anlagenbauer.

Optimierung von Lackierprozessen und Nachhaltigkeit

Seit Jahren leidet die Akzeptanz 3-D-folienbeschichteter Möbelfronten aufgrund von Qualitätsproblemen, vom allem bei der Langzeitbeständigkeit der Klebung. Zur Gewährleistung einer stabilen Qualität wurde deshalb eine RAL-Gütegemeinschaft 3D-Möbelfronten ins Leben gerufen. Auf der ZOW stellen Vertreter des neuen Gremiums die Ziele und die Anforderungen an leistungsfähige 3D- Folienbeschichtungen vor. Es werden Untersuchungsergebnisse präsentiert, mit denen neue Erkenntnisse zum Materialverhalten gewonnen und Prüfmethoden verbessert werden können.

Ebenso im Fokus steht die Entwicklung nachhaltiger und umweltfreundlicher Produkte. Heute werden lösungsmittelhaltige Lacke vermehrt durch lösungsmittelarme oder wasserverdünnbare Lacke ersetzt. Ihre Eigenschaften sollen natürlich den lösungsmittelhaltigen vergleichbar oder sogar besser sein. Dazu müssen geeignete Prüf- und Untersuchungsmethoden gefunden werden, die eine kurzfristige Evaluierung der Schutzwirkung sowie eine Voraussage der Funktionsdauer von Holzbeschichtungen erlauben. Sind erst geeignete Analysedaten gefunden, mit denen das Langzeitverhalten von unbewitterten und bewitterten Holzbeschichtungen in deutlich kürzeren Zeiträumen prognostiziert werden können, lassen sich im nächsten Schritt auch die Entwicklungszeiten für Beschichtungsstoffe reduzieren. Die DFO wird auf der ZOW über den aktuellen Stand der Forschungs- und Entwicklungsarbeit informieren.

Großes Interesse am Wissenstransfer auf der ZOW

Seit 2010 ist die DFO Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V., Neuss, jährlich mit ihrer viel beachteten Tagung auf der ZOW zu Gast. In Bad Salzuflen findet dieses Angebot zum Wissenstransfer ein stetig wachsendes Publikum, bestätigt DFO-Geschäftsführer Ernst-Hermann Timmermann: „Die ZOW hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr wichtigen Standort für Tagungen der DFO entwickelt. Die DFO-Reihe ‚Tag der Holzbeschichtung‘ stellt eine gute Ergänzung zur traditionsreichen ZOW dar. In den letzten Jahren konnte die DFO steigende Teilnehmerzahlen registrieren.“

Rechtzeitig bei der DFO anmelden

Der „Tag der Holzbeschichtung 2013“ findet am letzten ZOW-Messetag, dem 21. Februar 2013, im Symposiumsaal der Halle 21 statt. Alle Interessierten aus dem Möbel- und Maschinenbau, die sich professionell mit der Beschichtung von Oberflächen beschäftigen, können sich bereits jetzt bei der DFO für die Veranstaltung am 21. Februar anmelden, entweder unter www.dfo.info oder bei Frau Nicole Dopheide unter Telefon +49 (0) 2131/40811-24. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Veranstaltung.

Aktuelle Informationen zur ZOW gibt es unter:

Web: www.zow.de
Facebook: ZOW Bad Salzuflen
Youtube: /zowfair
Twitter deutsch: @zow_messe
Twitter English: @zow_trade_fair


Abbildungen:
zdnd1308_b1: Logo Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. (DFO) - Grafik: DFO e.V.

zdnd1308_b2: DFO-Geschäftsführer Ernst Hermann Timmermann: „Die DFO Reihe ‚Tag der Holzbeschichtung‘ stellt eine gute Ergänzung zur traditionsreichen ZOW dar.“ – Foto: DFO e. V.

zdnd1308_b3: Aktuelle Entwicklungen in der Beschichtungstechnologie für Holz und Holzwerkstoffe gehören zum Ausstellerangebot auf der ZOW. - Foto: Clarion Events



„Tag der Holzbeschichtung 2013“
- Vorläufiger Themenüberblick -

1. Möbel und Oberflächentrends 2013/2014
„Erster Eindruck trifft nachhaltigen Ausdruck“ – Farb-, Material-, und Strukturtrends für Oberflächen am Möbel und im Raum

2. RAL-Gütegemeinschaft 3D-folienbeschichteter Möbelfronten
3D- Folienbeschichtungen leistungsfähiger machen - Qualitätsziele und Untersuchungen zur Qualitätssicherung durch verbesserte Prüfmethoden und Materialkenntnis.

3. Schadensanalyse an Holzbeschichtungen
Herangehensweise, Prämissen, Dokumentation, einfache Methoden, Beispiele

4. Neue Anforderungen an Möbel und Produkte für den Innenraum
im Rahmen der RAL-Gütegemeinschaft

5. Einsatz von UV-LED in der Holzbeschichtung
Stand der UV-LED Technology, Vorteile von UV-LEDs, wirtschaftlicher Verfahrensvergleich UV-LED mit konventionellen UV-Lampen, Herausforderungen und Grenzen der Technologie, das europäische Gemeinschaftsprojekt FP7.

6. Entwicklung von Verfahren zur schnelleren Prognose des
Langzeitschutzes von Holzbeschichtungen im Außenbereich
Stand zur Entwicklung von Mess- und Prüfverfahren für die Prognose des Langzeitschutzvermögens von Holzbeschichtungen im Außenbereich, Vorstellung neuer Methoden zur schnelleren Prognose der Leistungsfähigkeit von Beschichtungssystemen.

7. Neuigkeiten zur 31. BImSchV
Umsetzung der Industrie-Emissionsrichtlinie, Lösemittelbilanz für mittlere Anlagen, neue Herausforderungen für genehmigungsbedürftige Anlagen, Stand der Technik



Clarion Events Deutschland GmbH

Die Clarion Events Deutschland GmbH, Bielefeld, ist eine 100%-ige Tochter der Clarion Events Ltd., London. Seit ihrem Start in Deutschland im Jahr 2010 veranstaltet sie in Bad Salzuflen die jährlichen Messen ZOW (Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau) sowie die FMB (Zuliefermesse für den Maschinenbau). Mit der eigenen Tochtergesellschaft Clarion Events TR organisiert sie die ZOW in Istanbul. Für die ZOW In Moskau engagiert sich Clarion gemeinsam mit einem russischen Lizenznehmer. Zum Unternehmensziel gehört der Aufbau weiterer Spezialmessen und Kongresse, die für die anzusprechenden Geschäftskreise ihren Mehrwert durch punktgenauen Service herausstellen sollen. Geschäftsführer der Clarion Events Deutschland GmbH sind Simon Kimble und Mike Sicely, London, sowie Horst Rudolph, Bielefeld.

Weitere Meldungen