informa Messezentrum
informa Messezentrum
Alte Holzhauser Str. 125
32107 Bad Salzuflen-Holzhausen
Tel. +49 (0) 5223/ 9580-0
Fax. +49 (0) 5223/ 9580-0
E-Mail: office@informa-messezentrum.de
WWW: www.informa-messezentrum.de
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 10 / 2012
Mandant informa Messezentrum
Kategorie Presse-Information
Kürzel iand1203
Kontakt Dr. Frank B. Müller
fm@phmeyer.de

Downloads
iand1203_pr.doc
(203KB)

Bildmaterial

Detailansicht Download
ifnd1203_b1: Informa-Logo. Logo: Informa
(346KB)

Detailansicht Download
iand1203_b2: Großes Händlerinteresse und geballte Einkaufskompetenz: Die Informa-Aussteller waren bis zum letzten Messetag gefordert. - Foto: Informa
(3581KB)

Detailansicht Download
iand1203_b3: Beratungsleistungen und Serviceangebote stehen im Fokus aller Informa-Aussteller als Hochwert-Anbieter.- Foto: Informa
(2985KB)

Detailansicht Download
iand1204_b4: Anziehungspunkt als wichtiger Teil der MOW: Das Informa-Messezentrum in Bad Salzuflen Holzhausen. - Foto: Informa
(1628KB)

Informa-Messezentrum 2012:
Top-Einkäufer treffen auf Top-Aussteller

Die Spitzeneinkäufer aus dem deutschen Möbelhandel und den großen Einkaufsverbänden waren da. Und nicht nur sie. Auch aus den Beneluxländern, Österreich und der Schweiz kamen viele namhafte Möbelhändler zur MOW ins Informa-Messezentrum nach Bad Salzuflen-Holzhausen, um zu sichten und zu ordern. Schließlich waren hier zehn Anbieter versammelt, die zu den Trendleadern am deutschen Möbelmarkt gehören: Gruppo Santarossa, Himolla Polstermöbel, K+W Möbel, Manfred Schlüter Möbelfabrik, Nehl Wohnideen, Niehoff Sitzmöbel, Nolte Polstermöbel, Priel Wohnen und Schlafen, Wehrsdorfer Werkstätten und Wöstmann Markenmöbel.

Dr. Daniel Böllhoff, Juniorchef von Nehl Wohnideen und Gastgeber im Informa-Messezentrum: „Wir freuen uns, dass so viele Top-Einkäufer bei uns in Bad Salzuflen-Holzhausen waren und unsere Aussteller mit der Qualität der Besucher zufrieden sind. Im kommenden Jahr, wenn MOW und Küchenmeile wieder mit gleicher Kernzeit stattfinden, wird die Besucherfrequenz sicher nochmal steigen.“

Die namhaften Aussteller im Informa-Messezentrum zeigten die ganze Range innovativer Markenmöbel für den Wohn-, Ess- und Schlafbereich. Wöstmann z.B. präsentierte seine neue Speisezimmer-Kollektion „S-Kultur“ mit exklusiven Massivholz-Möbeln. Juniorchef Daniel Wöstmann: „Das geballte Feedback des Handels auf dieses für uns neue Produktsegment hat uns positiv überrascht. Wir haben viele gute Gespräche mit den Einkäufern geführt und sehen uns in unserer Produktpolitik bestätigt.“

Die Formensprache bleibt in der kommenden Möbelsaison geradlinig und kubistisch. Ecken und Kanten sind gefragt, manchmal leicht abgerundet oder abgeschrägt, aber im wesentlichen rechtwinklig. „Eben typisch italienisch“, meint Ulrich Bühren von Gruppo Santarossa. Oft werden verschiedene Uni-Dekore miteinander kombiniert – etwa Weiß mit Cappuccino oder Weiß mit Grau, aber auch Weiß mit Eiche- oder Buchefurnier liegt im Trend. Santarossa hat allein 28 Hoch- und Mattglanzoptiken im Sortiment.

Neben dem Kastenmöbelsegment wurden im Informa-Zentrum auch Sitz- und Polstermöbel präsentiert. Nolte Polstermöbel z.B. zeigte hier sein komplettes Sitzmöbel-Programm und setzt dabei voll auf Leder: hochwertiges, genarbtes Leder in Schwarz, Schlamm oder Mocca. „Immer Ton in Ton oder kombiniert mit Weiß“, so Firmeninhaber Eric Nolte. Im Mittelpunkt der technischen Entwicklung stehen die Relaxfunktionen von Sitz- und Polstermöbeln: Ausfahrbare Fußteile und verstellbare Armlehnen in unterschiedlichen Varianten stehen für den innovativen Mehrwert, der vom Kunden gewünscht wird. Aber auch die Sitzergonomie ist mit Blick auf die Zielgruppe der Best Ager ein hochaktuelles Thema. Das Stichwort lautet: Gesundes Sitzen.

Fotos:
iand1203_b1:
Informa-Logo. Logo: Informa
iand1203_b2: Großes Händlerinteresse und geballte Einkaufskompetenz:
Die Informa-Aussteller waren bis zum letzten Messetag gefordert. - Foto: Informa
iand1203_b3: Beratungsleistungen und Serviceangebote stehen im Fokus
aller Informa-Aussteller als Hochwert-Anbieter.- Foto: Informa
iand1204_b4: Anziehungspunkt als wichtiger Teil der MOW: Das Informa-Messezentrum in Bad Salzuflen Holzhausen. - Foto: Informa

Weitere Meldungen