Sprela GmbH
Sprela GmbH
Westbahnstr. 1
03130 Spremberg
Tel. +49 (0) 3563/54-0
Fax. +49 (0) 3563/2391
E-Mail: gudrun.schulz@sprela.de
WWW: http://www.sprela.de
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 12 / 2011
Mandant Sprela GmbH
Kategorie Presseinformation
Kürzel spnd1108_pr
Kontakt Karin Dullweber
kd@phmeyer.de

Downloads
spnd1108_pr.doc
(233KB)

Bildmaterial

Detailansicht Download
Die Sprela-Fensterbank ist robust und strapazierfähig und setzt innovative Designakzente in Innenräumen. (spnd1108_b1) Foto: Sprela
(404KB)

Detailansicht Download
Auf dem Sprela-Musterdiplay für den Fachhandel kommen die Dekore perfekt zur Geltung. (spnd1108_b2) Foto: Sprela
(1044KB)

Detailansicht Download
Ton in Ton mit modernen Möbeln: Die Fensterbänke von Sprela machen in jedem Raum eine gute Figur. (spnd1108_b3) Foto: Sprela
(433KB)

Detailansicht Download
Dekorative Vielfalt: Die Sprela-Fensterbank mit HPL- Oberfläche ist die ideale Alternative fürs Wohnzimmer. (spnd1108_b4) Foto: Sprela
(619KB)

Fensterbänke mit Format
Sprela bietet attraktives Fachhandelssortiment

Formstabil, strapazierfähig, pflegeleicht, ästhetisch: Eine Fensterbank muss viele Anforderungen erfüllen. Die Sprela GmbH aus Spremberg, ein Tochterunternehmen der Kronospan-Gruppe, hat dafür die ideale Lösung parat: eine Fensterbank für den Innenausbau mit einem P5-Spanplattenträger und HPL-Schichtstoff-Oberfläche. Sie kann mit den gängigen Tischlerwerkzeugen bearbeitet werden und ist deshalb der ideale Partner für Fensterrenovierungen – für eine schnelle und einfache Montage, sauber und problemlos.

Formstabil, strapazierfähig, pflegeleicht, ästhetisch: Eine Fensterbank muss viele Anforderungen erfüllen. Die Sprela GmbH aus Spremberg, ein Tochterunternehmen der Kronospan-Gruppe, hat dafür die ideale Lösung parat: eine Fensterbank für den Innenausbau mit einem P5-Spanplattenträger und HPL-Schichtstoff-Oberfläche. Sie kann mit den gängigen Tischlerwerkzeugen bearbeitet werden und ist deshalb der ideale Partner für Fensterrenovierungen – für eine schnelle und einfache Montage, sauber und problemlos.

Sprela bietet Verarbeitern und Innenarchitekten eine vielfältige Dekorpalette, die auf dem neuen Musterdisplay für den Fachhandel perfekt zur Geltung kommt. Im eleganten Hochformat von 2x1 Meter benötigt es wenig Platz im Laden und setzt die Exponate effektvoll in Szene. Edles Grau oder strahlendes Weiß, Marmor- oder Schieferoptik, dunkle Holzreproduktionen mit wertiger Anmutung – Sprela ist bekannt für innovative Designideen, die sich harmonisch ins Wohnumfeld einfügen und ausdrucksstarke Akzente setzen. Der Designspezialist aus Spremberg verfügt über ein umfangreiches Lagersortiment (7 Lager- und 8 Kommissionsdekore, 7 Profile und 10 Breiten) und überzeugt durch kurze Lieferzeiten. Ab 50 Stück Bestellmenge sind sogar 150 Kollektionsdekore lieferbar. Es muss nicht immer nur weiß sein.

Und auch der Preis stimmt. Gegenüber Naturstein- oder Echtholz-Produkten bieten Fensterbänke mit HPL-Oberflächen einen echten Kostenvorteil. Einfach perfekt für Renovierungen.

Die Sprela-Fensterbank genügt allen Anforderungen im Innenausbau. Mit dem P5-Spanplattenträger ist sie robust und hält vielen Belastungen stand. Die abriebfeste HPL-Oberfläche bietet optimalen Schutz vor Stößen und Kratzern und ist zudem noch hitzebeständig. Die Fensterbank wird als Strangware in den beiden Längen 4.100 und 5.300 mm angeboten. Verfügbar sind Breiten von 160 bis 800 mm. Sprela ist einer der wenigen Hersteller, die auch Breiten von 600, 700 und 800 mm anbieten und profiliert sich damit mehr und mehr als Fensterbankspezialist für den Fachhandel. Mit zwei neuen Profilen im 3mm-Radius setzt das ostdeutsche Unternehmen darüber hinaus innovative Akzente am Markt. Bei Sprela bekommt man halt nicht nur die Standardware, die Kronospan-Tochter ist immer dann gefragt, wenn es um kreative Sonderlösungen geht – auch im Objektbau.

Sprela übernimmt bei Bedarf die komplette Konfektionierung der Fensterbänke. Auch für Zubehör wie Abdeckkappen, Melamin-, PP- oder ABS-Kanten ist der HPL-Produzent der ideale Handelspartner. Das gesamte Fensterbank-Sortiment von Sprela findet sich in der neuen Fachhandelsbroschüre, die ab sofort zur Verfügung steht.

Über Sprela
Die SPRELA GmbH, die zur Kronospan-Gruppe gehört, ist ein Schichtstoffproduzent mit Sitz im Süden Brandenburgs. Das Unternehmen hat eine lange Tradition in der Herstellung von Laminaten für Möbeloberflächen und anderen Innenausbau-Produkten. Als Erfinder des Schichtstoffs ist SPRELA Spezialist für HPL (High Pressure Laminate) und CPL (Continous Pressure Laminate). Das Spremberger Unternehmen ist im Kronospan-Verbund immer dann gefragt, wenn es um innovative Dekor-Entwicklungen und Produktlösungen geht. Das SPRELA-Produktionsprogramm umfasst neben Schichtstoffen als Rollenware, flexible Ummantelungslaminate, Melaminkanten, Küchenarbeits- und Verbund-Platten, Fensterbänke und Treppen-Renovierungselemente. Die Marke SPRELA steht für anspruchsvolles Design und funktionale Oberflächen. Die Produkte sind flexibel einsetzbar und erfüllen höchste Qualitätsansprüche.

Weitere Meldungen