Sprela GmbH
Sprela GmbH
Westbahnstr. 1
03130 Spremberg
Tel. +49 (0) 3563/54-0
Fax. +49 (0) 3563/2391
E-Mail: gudrun.schulz@sprela.de
WWW: http://www.sprela.de
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 05 / 2011
Mandant Sprela GmbH
Kategorie Presseinformation
Kürzel spnd1105
Kontakt Karin Dullweber
kd@phmeyer.de

Downloads
spnd1105_pr.doc
(65KB)

Bildmaterial

Detailansicht Download
spnd1105_b1 Glas metallic ist der Name dieses innovativen Dekors aus dem Hause Sprela
(1338KB)

Cool und elegant!
Glas Metallic - Die neue Oberfläche von Sprela

Glas ist in Möbelindustrie und Innenausbau der Trendsetter schlechthin. Die Sprela GmbH greift den Ball auf und präsentiert auf der Interzum in Köln an Stand D001 in Halle 4.2 eine elegante HPL-Oberfläche in Glasoptik, die mit einer einzigartigen bläulich-metallisch schimmernden Farbgebung überzeugt. Cool und elegant – ganz im Trend der Zeit. Ideal geeignet für Möbeloberflächen sowie individuelle Wandverkleidungen in Ladenbau und Objektgeschäft.

Der besondere Glanz-Effekt wird erreicht durch ein Dekorpapier mit metallisierender Optik und ein spezifisches Glanzblech, mit dem die Oberfläche gestaltet wird. Die Wirkung ist perfekt. Die geschlossene bläulich-metallisch schimmernde Oberfläche sieht aus wie echtes Glas und setzt mit ihrer gelungenen optischen Täuschung neue Akzente in der Gestaltung von Oberflächen. Absolut hochwertig! Besonders innovativ präsentiert sich auch die PP-Kante in Splitoptik, die sich in der Farbgebung voll und ganz der Oberfläche anpasst und so ein einheitliches Erscheinungsbild der Verbundplatte bietet. Der neue Schichtstoff ist im Format 3.050 x 1.300 mm (Länge x Breite) erhältlich. Auf dem Sprela-Stand zur Interzum wird er an exponierter Stelle präsentiert. Mit dieser einzigartigen Idee profiliert sich das Spremberger Unternehmen einmal mehr als der Trendsetter unter den HPL-Anbietern und bietet den Herstellern in Möbelindustrie und Innenausbau, Ladenbau und Objektgeschäft neue Ideen für kreative Oberflächengestaltungen. 

Über Sprela

Die SPRELA GmbH, die zur Kronospan-Gruppe gehört, ist ein Schichtstoffproduzent mit Sitz im Süden Brandenburgs. Das Unternehmen hat eine lange Tradition in der Herstellung von Laminaten für Möbeloberflächen und anderen Innenausbau-Produkten. Als Erfinder des Schichtstoffs ist SPRELA Spezialist für HPL (High Pressure Laminate) und CPL (Continous Pressure Laminate). Das Spremberger Unternehmen ist im Kronospan-Verbund immer dann gefragt, wenn es um innovative Dekor-Entwicklungen und Produktlösungen geht. Das SPRELA-Produktionsprogramm umfasst neben Schichtstoffen als Rollenware, flexible Ummantelungslaminate, Melaminkanten,  Küchenarbeits- und Verbund-Platten, Fensterbänke und Treppen-Renovierungssysteme. Die Marke SPRELA steht für anspruchsvolles Design und funktionale Oberflächen. Die Produkte sind flexibel einsetzbar und erfüllen höchste Qualitätsansprüche.

Weitere Meldungen