imos AG
imos AG
Planckstraße 24
32052 Herford
Deutschland
Tel. +49 (0) 52 21 / 9760
Fax. +49 (0) 52 21 / 97 6 -1 23
E-Mail: info@imos3d.com
WWW: http://www.imos3d.com
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 04 / 2011
Mandant imos AG
Kategorie Presse-Information
Kürzel imnd1105
Kontakt Andreas Jaeger
AJaeger@imos3d.com

Downloads
imnd1105_pr.doc
(85KB)

Bildmaterial

Detailansicht Download
imnd1105_b1 imos 10.0: neue Freiheiten für Konstruktion und Fertigung. (Foto: imos AG)
(2711KB)

imos auf der Ligna 2011: neue Version 10.0
Einsatz im Vertrieb und mehr konstruktive Freiheit

Die imos AG, einer der führenden Software-Entwickler für die Konstruktion von Möbeln und Inneneinrichtungen, präsentiert zur Ligna 2011 (Halle 15, Stand B14/1) ihre neue Version imos 10.0. Wichtiger Aspekt der neuen Generation: die konstruktive Freiheit und die Möglichkeiten der Vertriebsunterstützung für das Handwerk. Mit dem Slogan „Sales-to-Machine“ beschreibt der Herforder Software-Entwickler seine Philosophie der durchgängigen Abwicklung vom Verkauf bis zur Produktion.


Die imos AG, einer der führenden Software-Entwickler für die Konstruktion von Möbeln und Inneneinrichtungen, präsentiert zur Ligna 2011 (Halle 15, Stand B14/1) ihre neue Version imos 10.0. Wichtiger Aspekt der neuen Generation: die konstruktive Freiheit und die Möglichkeiten der Vertriebsunterstützung für das Handwerk. Mit dem Slogan „Sales-to-Machine“ beschreibt der Herforder Software-Entwickler seine Philosophie der durchgängigen Abwicklung vom Verkauf bis zur Produktion.

Bisher wurde imos weitgehend im technischen Büro eingesetzt. Die neue Generation 10.0 schafft nun die Möglichkeit, das Programm auch im Vertriebsprozess einzusetzen. „Die durchgängige Bereitstellung aller relevanten Daten vom Verkauf bis zur Maschine bietet dem Handwerk echte Unterstützung im Vertrieb und ermöglicht eine deutlich effizientere Arbeitsweise“, so imos-Vorstand Winfried Dell. „Den Beschlags- und Materialdaten, die durch die Datenbank unserer iFurn-Technologie jederzeit online zur Verfügung stehen, kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.“

Mindestens ebenso wichtig für das Handwerk ist die möglichst freie und einfache CAD Konstruktion. „imos 10.0 bietet jetzt fast grenzenlose Freiheit“, erklärt Dell. „So verknüpft imos 10.0 beispielsweise die objektorientierte Konstruktion mit booleschen Modellierungsfunktionen. Damit können aus Platten, Beschlägen und Konstruktionsprinzipien neue Formen gestaltet werden.“ Dazu komme eine nochmals verbesserte fotorealistische Visualisierung der Ergebnisse. Neben zahlreichen Verbesserung und Funktionen komme der Ansteuerung von 5-Achs-Maschinen zentrale Bedeutung zu, so Dell weiter: „Damit unterstützt die Version 10.0 den aktuellen Technologietrend der Branche.“ 


www.imos3d.com


Bildunterschrift
imnd1105_b1
imos 10.0: neue Freiheiten für Konstruktion und Fertigung.
(Foto: imos AG)


Über die imos AG
Die imos AG, Herford, ist ein führender Softwarehersteller für den Möbel- und Innenausbau. Die Software verbindet Maschine, Werkstoffe und Beschläge zu einem durchgängigen Datenfluss von der internetbasierten Raumplanung und Auftragserfassung über Konstruktion und Kalkulation bis hin zur Steuerung der CNC-Maschinen. Die Software ist in 16 Sprachen verfügbar und bei mehr als 2.500 Unternehmen im Einsatz, u.a. bei international führenden Küchen- und Möbelherstellern sowie im designorientierten Innenausbau. In der Zentrale in Herford sowie in der Dependance in Stuttgart beschäftigt die imos AG heute mehr als 50 Mitarbeiter und ist mit 30 Vertriebspartnern weltweit aktiv.


 

Weitere Meldungen
[01.12.2005]
imos AG
[20.06.2008]
[20.06.2008]