imos AG
imos AG
Planckstraße 24
32052 Herford
Deutschland
Tel. +49 (0) 52 21 / 9760
Fax. +49 (0) 52 21 / 97 6 -1 23
E-Mail: info@imos3d.com
WWW: http://www.imos3d.com
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 01 / 2011
Mandant imos AG
Kategorie Presse-Information
Kürzel imnd1101
Kontakt Andreas Jaeger
AJaeger@imos3d.com

Downloads
imnd1101_pr.doc
(387KB)

Bildmaterial

Detailansicht Download
imnd1101_b1 Die 2D- und 3D-Raumplanung von imos besitzt ein hohes Maß an Flexibilität. Grafik: imos AG
(6428KB)

Detailansicht Download
imnd1101_b2 Alle Funktionen der imos-Programme sind durch eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche leicht zu erlernen. (Grafik: imos AG)
(582KB)

Store- und Shop-Planung für Anspruchsvolle

Ob Drogeriemarkt oder Markenboutique – Ladenbau muss von der ersten Skizze bis zur Produktion der Einbauten durchgeplant sein. Die imos AG, Herford, entwickelt seit vielen Jahren speziell auf die Bedürfnisse des Ladenbaus zugeschnittene Software. Mit der imos-Software kann die Planung und Konstruktion von Einbauten und Flächen vom Entwurf über das Layout bis zur kaufmännischen Kalkulation und technischen Auftragsvorbereitung abgewickelt werden. Die richtige Software gewährleistet damit einen hohen Grad an Sicherheit und trägt entscheidend zur Wirtschaftlichkeit bei. Auf der Euroshop in Düsseldorf (Halle 10, Stand A 31) können Store- und Shop-Planer die Leistungsfähigkeit der imos Programme live erleben.

Die Vielschichtigkeit der Aufgabenstellungen im Ladenbau stellt hohe Anforderungen vor allem an die grafische CAD-Lösung. Schnelle und individuelle Planung, sichere Kalkulation, fotorealistische Darstellung und im letzten Schritt die problemlose Übergabe an die Fertigung sind Voraussetzungen für erfolgreiches Ladenbau-Design und dessen Umsetzung. imos-Software unterstützt diese Forderungen durch die Integration von kundenspezifischen Datenbanken. Die 2D- und 3D-Raumplanung sorgt mit wählbaren Rastern sowie durch frei positionierbare und variabel definierbare Elemente für ein hohes Maß an Flexibilität. Selbst Flächen- und Regalplanungen von über 1.000 Quadratmetern beherrscht imos im 3D-Modus.

Die Daten aus Planung und Konstruktion lassen sich auf Knopfdruck in Stücklisten, Montagepläne und schließlich direkt in die NC-Programme der Produktion überführen. Etwaige Änderungen werden sofort an jeder Stelle des Gesamtprozesses bis hin zu den kalkulatorischen Ergebnissen sichtbar. Differenzlisten weisen Bedarfsmehr- oder -mindermengen aus. Die offene Systemstruktur von imos gewährleistet die Anpassung an die Funktionalitäten vorhandener Unternehmens-EDV wie PPS oder ERP. So lassen sich bestehende Daten problemlos einfügen.

Alle Funktionen der imos-Programme sind durch eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche leicht zu erlernen. Beratung und Konzeption gehören ebenso zum Selbstverständnis der imos AG wie Unterstützung bei der Programm-Installation und beim Einrichten der Produktion.

Weitere Meldungen
[01.12.2005]
imos AG
[20.06.2008]
[20.06.2008]