moysig retail design gmbh
moysig retail design gmbh
Vilsendorfer Straße 62
32051 Herford


Tel. +495221.99446.10
Fax. +495221.99446.11
E-Mail: info@moysig.de
WWW: www.moysig.de
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 01 / 2010
Mandant moysig retail design gmbh
Kategorie Presse-Information
Kürzel mond1001
Kontakt Anke Wöhler
Pressereferentin
ck@phmeyer.de

Downloads
mond1001_pr.doc
(297KB)

Bildmaterial

Detailansicht Download
Grundlage für die Spielerei mit „play with me“ bilden Segmente in den Breiten 15, 30 und 60 Zentimeter, die es in unterschiedlichen Oberflächenmaterialien, Mustern und Farben gibt.
(173KB)

Detailansicht Download
„play with me“ wurde jetzt auf der internationalen Möbelmesse imm in Köln erstmals einem breiten Publikum präsentiert.
(4528KB)

Detailansicht Download
Mittels Reißverschluss lassen sich die Elemente miteinander verbinden und ebenso einfach wieder trennen. So lässt sich ein 2 Sitzer-Sofa im Handumdrehen in zwei Einzelsessel teilen oder aus mehreren Sesseln wird eine üppiges Sitzmöbel
(3580KB)

Detailansicht Download
Mittels Reißverschluss lassen sich die Elemente miteinander verbinden und ebenso einfach wieder trennen. So lässt sich ein 2 Sitzer-Sofa im Handumdrehen in zwei Einzelsessel teilen oder aus mehreren Sesseln wird eine üppiges Sitzmöbel
(1521KB)

Detailansicht Download
Mittels Reißverschluss lassen sich die Elemente miteinander verbinden und ebenso einfach wieder trennen. So lässt sich ein 2 Sitzer-Sofa im Handumdrehen in zwei Einzelsessel teilen oder aus mehreren Sesseln wird eine üppiges Sitzmöbel
(1455KB)

Detailansicht Download
Mittels Reißverschluss lassen sich die Elemente miteinander verbinden und ebenso einfach wieder trennen. So lässt sich ein 2 Sitzer-Sofa im Handumdrehen in zwei Einzelsessel teilen oder aus mehreren Sesseln wird eine üppiges Sitzmöbel
(2726KB)

Detailansicht Download
Mittels Reißverschluss lassen sich die Elemente miteinander verbinden und ebenso einfach wieder trennen. So lässt sich ein 2 Sitzer-Sofa im Handumdrehen in zwei Einzelsessel teilen oder aus mehreren Sesseln wird eine üppiges Sitzmöbel
(2348KB)

Entdecke die Möglichkeiten
„play with me“ macht Wohnen interaktiv

Möbel gelten im Allgemeinen in ihrer Bestimmung als definiert. Ein Tisch ist ein Tisch, ein Stuhl ein Stuhl. Dass es auch anders geht, beweist „play with me“. Erdacht haben das außergewöhnliche Konzept die kreativen Köpfe der Abteilung Produktdesign bei der Moysig Retail Design GmbH aus Herford. Umgesetzt wurde es in enger Zusammenarbeit mit dem Designteam des Polstermöbelherstellers Frommholz aus Spenge.

Die Produktdesigner von Moysig denken die Dinge neu – frei von bekannten Zwängen und althergebrachten Mustern. Eines der Ergebnisse ist „play with me“, das jetzt auf der internationalen Möbelmesse imm in Köln erstmals einem breiten Publikum präsentiert wurde. „Warum sollte man in einem Sessel nur sitzen?“ fragt Moysig-Geschäftsführer Dirk Moysig. „Multifunktionalität ist heute in vielen Bereichen angesagt. Das war unser Design-Ansatz für ‚play with me’. Gut ein Jahr hat es gedauert, das Projekt zur Serienreife zu bringen.“ Frommholz brachte seine ganze Erfahrung mit ein. So entschied man sich für Bezugsstoffe von Kvadrat und für den Sitzkomfort sorgt ein Kern aus hochwertigem PUR Weichschaumstoff von Nanoform in unterschiedlichen Qualitäten.

Dem Spieltrieb des Benutzers eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten. Grundlage für die Spielerei bilden einzelne Segmente in den Breiten 15, 30 und 60 Zentimeter, die es in unterschiedlichen Oberflächenmaterialien, Mustern und Farben gibt. Fußhocker und Armkissen ergänzen das Angebot an „Spielsteinen“, die dazu auffordern, die eigene Wohnlandschaft durch neue Kombinationen immer wieder anders zu gestalten.

„Mittels Reißverschluss lassen sich die Elemente miteinander verbinden und ebenso einfach wieder trennen. So werden aus einem 2-Sitzer-Sofa im Handumdrehen zwei Einzelsessel oder umgekehrt aus mehreren Sesseln eine üppiges Sitzmöbe oder Sofa, das man beliebig verlängern kann“, erklärt Sven Stornebel stellvertretend für das gesamte Moysig-Designteam.

Weitere neue Möglichkeiten zu entdecken, das ist es, was sich die Produktdesigner von Moysig und das Frommholz-Designteam vorgenommen haben. Das gilt auch für „play with me“. Limitierte Sondereditionen, beispielsweise aus edlem Leder, mit speziellen Drucken oder Metallstoffen sollen die Produktidee vervollständigen und zum Sammeln, Ausprobieren und immer wieder neu Erfinden verführen? Außerdem ist derzeit eine Erweiterung für die Nutzung im Außenbereich in Vorbereitung. Spielen macht ja draußen bekanntlich besonders viel Spaß.

Weitere Meldungen
[18.03.2008]