moysig retail design gmbh
moysig retail design gmbh
Vilsendorfer Straße 62
32051 Herford


Tel. +495221.99446.10
Fax. +495221.99446.11
E-Mail: info@moysig.de
WWW: www.moysig.de
 
 
InformationenMeldungen 
Datum 07 / 2009
Mandant moysig retail design gmbh
Kategorie Presse-Information
Kürzel mond0905
Kontakt Anke Wöhler
Pressereferentin
ck@phmeyer.de

Downloads
mond0905_pr.doc
(236KB)

Bildmaterial

Detailansicht Download
Die verschiedenen Segmente von „Play with me“ lassen Sessel oder Sofas in beliebigen Breiten mit individuellen Mustern entstehen. Photo: moysig retail design
(1141KB)

Detailansicht Download
Jedes einzelne Sitzmöbel „Ines“ wird durch Auswahl und Anordnung unterschiedlicher Recyclingmaterialien zum Unikat. Photo: moysig retail design
(1807KB)

Detailansicht Download
Schwarz gefärbte alte Bilderrahmen, mit oder ohne Grafik, werden bei „Ghost“ für einzelne Kuben als Tür benutzt. Photo: moysig retail design
(998KB)

Detailansicht Download
„Alle Vöglein...“ geht auf spielerische Art mit dem Thema Garderobe um. Photo: moysig retail design
(906KB)

Shopdesign und Nachhaltigkeit: Less is more
Moysig Retail Design mit „grünen“ Storekonzepten auf der CPD

Die Moysig Retail Design GmbH beteiligt sich als einziges Planungsbüro an der diesjährigen CPD vom 26. bis 29. Juli 2009. Unter dem Motto „Less is more“ rücken die Retaildesigner aus Herford den recycelfähigen Store-Gedanken in den Mittelpunkt ihres Auftritts in Düsseldorf.

Stores und Shops sind temporäre Erscheinungen mit begrenzter Lebensdauer. Retaildesign erfährt deshalb mehr und mehr eine ganzheitliche Betrachtung. Nicht nur die Materialien selbst sind bei der Gestaltung eines Ladens von Bedeutung, sondern auch die Möglichkeiten ihrer Wiederverwertung. In der Halle 9, mitten in der Einkaufswelt der CPD, präsentiert Moysig als einziges Designbüro u.a. seine Ideen zu grünen Storekonzepten im Kontext mit modernem, selbst entwickelten Produktdesign. Der Hocker „Ines“, die Garderobe „Alle Vöglein“, die Kommode „Ghost“ und der Sessel „Play with me“ sind die Aufhänger für Geschichten über aktuelles, nachhaltiges Retaildesign.

Die ungewöhnlichen Möbel lassen Grenzen verschwimmen zwischen alt und neu, künstlich und natürlich, Einzelstück und Massenware. Die verschiedenen Segmente von „Play with me“, das in Kooperation mit dem Polstermöbelhersteller Frommholz entstand, lassen Sessel oder Sofas in beliebigen Breiten mit individuellen Mustern entstehen. Jedes einzelne Sitzmöbel „Ines“ wird durch Auswahl und Anordnung unterschiedlicher Recyclingmaterialien wie Holz, Kunststoff, Textilien, Wabenplatten und Acrylglas zum Unikat. Für den nötigen Zusammenhalt sorgt ein gespanntes Kunststoffband. Die Hocker erhalten abschließend ein strapazierfähiges Schaumstoffpolster in mattschwarzer Optik, das ein bequemes Sitzen ermöglicht.

Schwarz gefärbte alte Bilderrahmen, mit oder ohne Grafik, werden bei „Ghost“ für einzelne Kuben als Tür benutzt. Daraus entstehen vielseitige Möbel mit geheimnisvoller Anmutung. „Alle Vöglein...“ schließlich geht auf spielerische Art mit dem Thema Garderobe um. Die ausgestellten Möbel sind das Ergebnis der Arbeit des bei Moysig Retail Design neu geschaffenen Bereichs Produktdesign. Passend dazu startete vor Kurzem der Internetauftritt www.moysigproductdesign.de.

Außer Möbeln mit Recyclinghintergrund zeigt Moysig auf der CPD, dass gutes Shopdesign nicht allein den großen vertikalen Vermarktern vorbehalten sein muss. Auch kleinere Single-Store-Inhaber finden Anregungen und Lösungen für preiswerte, individuelle Ladenkonzepte jenseits des Mainstreams – und das kann selbstverständlich auch unter Berücksichtigung von Recycling und Green Retail abgebildet werden.

www.moysig.de

Die moysig retail design gmbh wurde 1996 von Dirk Moysig gegründet. Das Design- und Planungsbüro entwickelt richtungsweisendes Shopdesign für internationale Marken wie u.a. Puma, Tamaris, Bugatti oder Roy Robson. moysig geht mit seinen Kunden den Weg vom ersten Designentwurf über Prototypen bis zu multiplizierbaren Systemen (Roll-out-Planning) – begleitet von kontinuierlichem Projektmanagement, Retail Facility Services und Corporate Communications. Neben der maßgeschneiderten Inszenierung von Räumen und Marken ergänzt individuelles Objekt- und Produktdesign in idealer Weise das Angebot. Das stetig wachsende Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 57 Mitarbeiter, die mit zuverlässigen Partnern vor Ort weltweit die Umsetzung der Projekte sicher stellen. Heute gehört die moysig retail design gmbh zu den ersten Adressen im Shopdesign.

Weitere Meldungen
[18.03.2008]